Geschichte

Vorsprung durch Tradition

Von Micro bis Macro, vom Muster bis zur Serie – Wagner fertigt heute Kunststoff-Präzisionsteile aus technischem Kunststoff. Die Basis für unser solide gewachsenes Unternehmen und für unser umfassendes Know-how im Bereich Kunststoffzerspanung wurde bereits im Jahr 1890 gelegt. Schon der Gründer unseres Familienunternehmens, Johann Georg Ludwig Wagner, legte Wert auf Perfektion, Service und gut ausgebildetes Fachpersonal.

Die wichtigsten Stationen unserer Firmengeschichte:

  • 1890
    Am 1.7.1890 gründet Johann Georg Ludwig Wagner die Firma Wagner. Er drechselt Möbelknöpfe aus Holz, fertigt Federhalter aus Tonkingrohr sowie Lichtschalter aus Rindsknochen und Verlängerungen für Holzbleistifte.

 

  • 1922
    ...übernehmen die Söhne Ludwig und Heinrich Wagner das Unternehmen. Sie passen die Produktion dem Markt an und konzentrieren sich auf die Herstellung von Füllfederhaltern, Drehbleistiften und elektrotechnischen Bedarfsartikeln aus Kunsthorn und Hartgummi.

 

  • 1941
    Ab 1941 führt Drehermeister Heinrich Wagner den Betrieb eigenständig und erfolgreich, bis Ende der 50er Jahre billige Spritzgußerzeugnisse, insbesondere Kugelschreiber, den Markt überschwemmen und die in Handarbeit hergestellten, qualitativ hochwertigen Füllfederhalter und Drehbleistifte verdrängen.

 

  • 1964
    Als Georg und Hannelore Wagner 1964 die Leitung des Unternehmens übernehmen, ziehen sie aus der veränderten Marktsituation Konsequenzen und stellen die Herstellung von Füllfederhaltern und Drehbleistiften ein. Die Umstellung der Produktion auf Drehteile aus Kunststoff erweist sich als richtige Entscheidung. Nach und nach wird die Produktionsstätte erweitert und die Gewinne in moderne Drehautomaten und CNC-gesteuerte Dreh- und Fräsmaschinen investiert.

 

  • 1991
    Das Industriegebiet in Groß-Bieberau wird zum neuen Standort der Firma Wagner. Auf einem 6500 m² großen Areal errichtet Georg Wagner das jetzige Firmengebäude.

 

  • 1997
    Die Produktionshalle wird erweitert und das Angebot um die Technik des spitzenlosen Rundschleifens ergänzt. Georg Wagner macht mit seinem großen unternehmerischen Engagement Qualität und Zuverlässigkeit zum Markenzeichen von Wagner. Dank der langjährigen Tradition verfügt die Firma Wagner über weitreichende Kenntnisse, die technisch ausgereifte Produkte in anspruchsvollster Form und Funktion garantieren.

 

  • 1999
    Karin Wagner übernimmt in der vierten Generation die Geschäftsleitung der Firma Heinrich Wagner.

 

  • 2003
    Uwe Wamper wird Mitglied der Geschäftsführung und das Einzelunternehmen “Heinrich Wagner” wird in eine GmbH & Co. KG umgewandelt.